Der Winter kann in Volterra ziemlich kalt und kühl sein, besonders wenn der starke Nordwind durch die Gegend bläst und wenn die Sonne scheint, kann es sehr angenehm sein.

Es schneit selten, aber wenn es dies tut, erzeugt es eine erstaunlich magische Aura sowohl in der Stadt als auch in der Umgebung, die durch einen weißen Schleier aufgewertet wird.

Der Winter ist eine Einladung, die Toskana in einem ganz anderen Licht zu erleben. Eine günstige Zeit, um saisonale und  kulinarische Köstlichkeiten zu genießen, sowie auch die bescheidene Winterlandschaft zu entdecken.

Es sind während der ruhigen und kalten Jahreszeit  weniger Besuche in der Stadt, so dass Volterra seine wahre Identität und Authentikeit offenbart.  Das ist eine Gelegenheit, in den Alltag der Einwohner einzutauchen, während Sie in den Bars etwas trinken und an lokalen Veranstaltungen teilnehmen.

Dezember

Silvester Abend
in der Piazza
Priori feiern

Dezember – März

Stadterkundundigung
der
Orte

Dezember - März

Spaziergang in
Schnee
in der Altstadt

Februar

Luxus Essen im
Ristorante
Molino d'Era

Leave a Reply