Das Tor Porta all’Arco ist das berühmteste architektonische Denkmal der etruskischen Volterra. Es wurde mit verschiedenen Materialien und Bautechniken, gebaut. An der Außenfassade drei Skulpturen in Form eines menschlichen Kopfes angebracht. Die Pfosten bestehen aus Blöcken aus Sandstein und können in das vierte Jahrhundert datiert werden. V.Chr.
Die drei Köpfe und der Bogen wurden stattdessen zwischen dem dritten und dem zweiten Jahrhundert gemacht. a. C., mit zwei verschiedenen Arten von Steinen.